Augustus - Vom Triumvirat zum Prinzipat 30-27 v. Chr. by Jörg Wiegner

By Jörg Wiegner

Studienarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Geschichte - Weltgeschichte - Frühgeschichte, Antike, be aware: 1,3, Universität Leipzig (Historisches Seminar Antike), Veranstaltung: Geschichte der römischen Antike/Augustus, Sprache: Deutsch, summary: Inhaltsverzeichnis

Seite

1. Einleitung 3

2. Die Stellung Octavians im Jahr 30 v. Chr. 5

3. Der Sieger von Actium: Ehrungen und Selbstdarstellung 7
3.1 Die pax Romana 7
3.2 Die Triumphzüge 8
3.3 Die zugesprochenen Ehrungen 9
3.4 Der symbolische Traditionalismus11

4. Die Konsolidierung der machtpolitischen Stellung13
4.1 Die Heeresversorgung13
4.2 Octavian und die plebs14
4.3 Der Umgang mit dem Senat16
4.4 Die potentiellen Bedrohungen18

5. Die Vorbereitung des Staatsaktes (13-16. Jan. 27 v.Chr.)20

6. Zusammenfassung22

7. Literaturverzeichnis23

1. Einleitung
„In den Krisen kulminiert in den großen Individuen zusammen das Bestehende und das Neue.“ Wenn auch die Idee der ‚großen Männer‘ nicht mehr tragend ist für historische Betrachtungen, lässt sich eine gewisse Faszination gegenüber Augustus und dem Prinzipat nicht abstreiten. Diese speist sich einerseits aus dem singulären Charakter der dauerhaften Verfassungsänderung von einer Republik (res publica libera) zu einer Monarchie. Andererseits leitet sich von Augustus eine Epoche ab und es interessiert, welche Phänomene und Entwicklungen, Leistungen und Fortschritte mit diesem Mann in Verbindung stehen. Darüber hinaus ist die Beurteilung der Politik Augustus‘ von der Antike bis zum heutigen Tage umstritten. Während Tacitus von einer militärischen Diktatur spricht, legt Paterculus das Augenmerk auf die „antiqua rei publicae forma revocata“. Auch moderne Historiker sind sich uneins bei der Bewertung und letztlich lassen sich sowohl für wohlmeinende wie ablehnende Urteile Begründungen finden.
Eindeutig ist hingegen, dass Octavian dem Jahrhundert der Bürgerkriege, welches mit dem Wirken der Gracchen begann, ein Ende gesetzt hat. Um noch einmal auf Burckhardt zurückzukommen: die Krise warfare der zerrüttete Staatszustand der res publica durch die zunehmende politische Desintegration der Eliten sowie sozio-ökonomische Probleme. Das Bestehende waren die staatsrechtlichen Grundlagen der Republik und das Neue die machtpolitische Monopolisierung durch Octavian...

Show description

Read or Download Augustus - Vom Triumvirat zum Prinzipat 30-27 v. Chr. (German Edition) PDF

Best ancient history books

Mythologie voor in bed, op het toilet of in bad (Dutch Edition)

Nog altijd blijken de oude Griekse mythen verrassend actueel. De Griekse goden en helden lijken in veel zaken op de mens, met hun zwakheden, passies en gevoelens; maar bovenal dwongen zij eerbied en admire bij de mensen af. Vanaf hun berg Olympus beïnvloedden de twaalf Olympische goden wat er zich op de aarde afspeelde.

Rubikon: Triumph und Tragödie der Römischen Republik (German Edition)

Aufstieg und Untergang der Römischen Republik: Mit stilistischer Brillanz und historischem Scharfsinn erzählt Tom Holland die römische Geschichte von ihren etruskischen Anfängen bis zur Ermordung Caesars. »Erzählte Geschichte vom Feinsten. Ein Buch, das mich wirklich gefesselt hat. « Ian McEwan »Eine atemberaubende und glänzend geschriebene Gesamtschau der Machtkämpfe im Rom von Caesar und Cicero.

Herbs and Healers from the Ancient Mediterranean through the Medieval West: Essays in Honor of John M. Riddle (Medicine in the Medieval Mediterranean)

Herbs and Healers from the traditional Mediterranean during the Medieval West brings jointly 11 papers by way of major students in old and medieval drugs and pharmacy. Fittingly, the amount honors Professor John M. Riddle, one among cutting-edge most beneficial medieval historians, whose profession has been dedicated to interpreting the complexities of early medication and pharmacy.

Spartacus (TEMPUS) (French Edition)

Gladiateur et esclave révolté, Spartacus est une icône de l. a. liberté. Mais que savons-nous vraiment de cet homme que le mythe a rendu immortel au prix d'un travestissement de l. a. réalité ? Gladiateur révolté, meneur de l. a. rébellion des esclaves romains en seventy three av. J. -C. , Spartacus serait avant tout un homme épris de liberté et de justice.

Extra resources for Augustus - Vom Triumvirat zum Prinzipat 30-27 v. Chr. (German Edition)

Example text

Download PDF sample

Rated 4.99 of 5 – based on 19 votes