Das Gabenkonzept von Marcel Mauss und seine anthropologische by Volker Petzold

By Volker Petzold

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Geschichte - Weltgeschichte - Frühgeschichte, Antike, be aware: 1,7, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg (Institut für Ur- und Frühgeschichte), Veranstaltung: Hauptseminar, eleven Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Der Ausgangspunkt dieser Arbeit ist das Gabenkonzept von Marcel Mauss. In dem Konzept wird deutlich, dass vor allen Dingen archaische Gesellschaften vom Gütertausch geprägt sind. Mauss sieht es als procedure einer totalen Leistung an, die gleichzeitig ökonomische, juristische, moralische, ästhetische, religiöse, mythologische und soziologische Aspekte aufweist. Dabei sind diese totalen Leistungen Basisaktivitäten, die in einer obligatorischen Dreierverpflichtung münden, nämlich in der Verknüpfung des Gebens, Nehmens und Erwiderns. In diesem Zusammenhang spricht Mauss allerdings noch von einer vierten Verpflichtung, Opfergaben an Götter und Geister zu richten. Er erwähnte dies nur nebenbei, ohne daraus eine ausführliche examine zu gestalten. Bemerkenswert ist, dass Mauss hinsichtlich dieser zwanghaften Dreierverpflichtung versuchte, in der gegebenen Sache einen Geist oder Seele zu sehen, die sie zwingt, zur gebenden individual zurückzukehren. Zur Frage, was once nun unveräußerliche Güter sind bzw. welche Waren nicht in den Zirkulationslauf eingehen dürfen, ist der Kernbestandteil dieser Arbeit. Gerade diese vierte Verpflichtung ist es, die religiöse Bezüge repräsentieren, im welchem Sachen oder Dinge nicht veräußert werden. Beispiele hierfür sind besondere heilige Objekte und bestimmte Kupferplatten. Im Fokus dieser unveräußerlichen heiligen Objekte werden Interpretationen aufgestellt, dahingehend, dass solche Objekte im Wesentlichen Identitäten und Identitätsunterschiede stiften, die in der Zeit kontinuierlich ihren Wert und ihre Wirkung behalten. Dadurch entstehen auch Hierarchien, die zur Produktion und Reproduktion der Gesellschaft dienen und dabei Interaktionen zwischen Individuen und Gruppen bedingen. Solche Objekte, die guy behält, können aber trotzdem zirkulieren, in der paintings, dass der symbolische Wert und die imaginäre Macht, die in den heiligen Gegenständen innewohnen, an andere weitergeleitet wird. guy behält additionally, um zu geben bzw. geben zu können. Im Mittelpunkt dieser zu untersuchenden unveräußerlichen heiligen Objekte steht der Baruya-Stamm in Neuguinea.

Show description

Read Online or Download Das Gabenkonzept von Marcel Mauss und seine anthropologische Inkonsistenz zu den unveräußerlichen heiligen Objekte des Baruya-Stammes in Neuguinea (German Edition) PDF

Similar ancient history books

Mythologie voor in bed, op het toilet of in bad (Dutch Edition)

Nog altijd blijken de oude Griekse mythen verrassend actueel. De Griekse goden en helden lijken in veel zaken op de mens, met hun zwakheden, passies en gevoelens; maar bovenal dwongen zij eerbied en appreciate bij de mensen af. Vanaf hun berg Olympus beïnvloedden de twaalf Olympische goden wat er zich op de aarde afspeelde.

Rubikon: Triumph und Tragödie der Römischen Republik (German Edition)

Aufstieg und Untergang der Römischen Republik: Mit stilistischer Brillanz und historischem Scharfsinn erzählt Tom Holland die römische Geschichte von ihren etruskischen Anfängen bis zur Ermordung Caesars. »Erzählte Geschichte vom Feinsten. Ein Buch, das mich wirklich gefesselt hat. « Ian McEwan »Eine atemberaubende und glänzend geschriebene Gesamtschau der Machtkämpfe im Rom von Caesar und Cicero.

Herbs and Healers from the Ancient Mediterranean through the Medieval West: Essays in Honor of John M. Riddle (Medicine in the Medieval Mediterranean)

Herbs and Healers from the traditional Mediterranean throughout the Medieval West brings jointly 11 papers via major students in historical and medieval drugs and pharmacy. Fittingly, the quantity honors Professor John M. Riddle, considered one of cutting-edge most valuable medieval historians, whose occupation has been dedicated to deciphering the complexities of early medication and pharmacy.

Spartacus (TEMPUS) (French Edition)

Gladiateur et esclave révolté, Spartacus est une icône de l. a. liberté. Mais que savons-nous vraiment de cet homme que le mythe a rendu immortel au prix d'un travestissement de l. a. réalité ? Gladiateur révolté, meneur de los angeles rébellion des esclaves romains en seventy three av. J. -C. , Spartacus serait avant tout un homme épris de liberté et de justice.

Additional resources for Das Gabenkonzept von Marcel Mauss und seine anthropologische Inkonsistenz zu den unveräußerlichen heiligen Objekte des Baruya-Stammes in Neuguinea (German Edition)

Sample text

Download PDF sample

Rated 4.30 of 5 – based on 12 votes