De imperio Cn. Pompeii ad Quirites oratio: De lege Manilia by Joachim Golly

By Joachim Golly

Studienarbeit aus dem Jahr 2008 im Fachbereich Geschichte - Weltgeschichte - Frühgeschichte, Antike, notice: 2-, Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg (Seminar für Alte Geschichte), Veranstaltung: Cicero und die römische Republik, Sprache: Deutsch, summary: PRAEFATIO: Zu Beginn meiner Hausarbeit werde ich kurz einen historischen Kontext als Hintergrundinformation aufführen. Die Arbeit soll jedoch primer einen Einblick in Marcus Tullius Ciceros erste politische Rede de imperio Cn. Pompei(i) – advert Quirites oratio (de lege Manilia) geben und diese somit analysieren. Meine Leitfrage soll hierbei die Folgende sein: Wie ging Cicero mit der Herausforderung um, seine erste politische Rede zu halten? Hierzu möchte ich zunächst auf den Anlass der Rede und ihre Konsequenzen eingehen, welche sowohl unter dem politischen, als auch dem sozialen Aspekt zu betrachten sind und ferner Einfluss auf die individual Cicero haben. Weiter möchte ich dann die Klassifikation, den Stil und die rhetorischen Stilmittel der Rede genauer in Betracht nehmen und diese mit einigen Beispielen belegen. Bei den Beispielen werde ich mich durchweg an das Lateinische halten um somit die rhetorischen Stilmittel und Metriken besser erläutern zu können.

Show description

Read or Download De imperio Cn. Pompeii ad Quirites oratio: De lege Manilia (German Edition) PDF

Similar ancient history books

Mythologie voor in bed, op het toilet of in bad (Dutch Edition)

Nog altijd blijken de oude Griekse mythen verrassend actueel. De Griekse goden en helden lijken in veel zaken op de mens, met hun zwakheden, passies en gevoelens; maar bovenal dwongen zij eerbied en appreciate bij de mensen af. Vanaf hun berg Olympus beïnvloedden de twaalf Olympische goden wat er zich op de aarde afspeelde.

Rubikon: Triumph und Tragödie der Römischen Republik (German Edition)

Aufstieg und Untergang der Römischen Republik: Mit stilistischer Brillanz und historischem Scharfsinn erzählt Tom Holland die römische Geschichte von ihren etruskischen Anfängen bis zur Ermordung Caesars. »Erzählte Geschichte vom Feinsten. Ein Buch, das mich wirklich gefesselt hat. « Ian McEwan »Eine atemberaubende und glänzend geschriebene Gesamtschau der Machtkämpfe im Rom von Caesar und Cicero.

Herbs and Healers from the Ancient Mediterranean through the Medieval West: Essays in Honor of John M. Riddle (Medicine in the Medieval Mediterranean)

Herbs and Healers from the traditional Mediterranean in the course of the Medieval West brings jointly 11 papers through prime students in historic and medieval drugs and pharmacy. Fittingly, the quantity honors Professor John M. Riddle, one in all cutting-edge most useful medieval historians, whose occupation has been dedicated to interpreting the complexities of early drugs and pharmacy.

Spartacus (TEMPUS) (French Edition)

Gladiateur et esclave révolté, Spartacus est une icône de l. a. liberté. Mais que savons-nous vraiment de cet homme que le mythe a rendu immortel au prix d'un travestissement de l. a. réalité ? Gladiateur révolté, meneur de los angeles rébellion des esclaves romains en seventy three av. J. -C. , Spartacus serait avant tout un homme épris de liberté et de justice.

Extra resources for De imperio Cn. Pompeii ad Quirites oratio: De lege Manilia (German Edition)

Sample text

Download PDF sample

Rated 4.14 of 5 – based on 45 votes