Mädchen und Gewalt. Erscheinungsformen, Gegner und Anlässe by Lydia Oesterwinter

By Lydia Oesterwinter

Diplomarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Pädagogik - Familienerziehung, observe: 1,0, Universität Bielefeld, Sprache: Deutsch, summary: Es gibt eine Vielzahl verschiedener Theorien, die sich der Erklärung aggressiven Verhaltens bei Jugendlichen widmen. Problematisch im Zusammenhang mit der Forschungsfrage dieser Arbeit ist jedoch, dass der Geschlechteraspekt in nahezu allen Theorien unbeachtet bleibt.
Aus diesem Grund werden innerhalb dieses Kapitels einzelne ausgewählte Theorien, die das Phänomen ursprünglich geschlechtsneutral behandeln, dahingehend untersucht, inwieweit diese einen Beitrag im Zusammenhang mit der zunehmenden weiblichen Gewalt leisten können.
Zunächst wird auf eine Auswahl pädagogisch-psychologischer Erklärungsansätze eingegangen. Dazu gehören zwei lerntheoretische Konzepte (Lernen am Modell und Lernen am Effekt), die auf Bandura (1979) zurückgehen sowie die Frustrations-Aggressions-Hypothese von Dolard et al (1939).
Im Anschluss daran wird der Fokus auf soziologische Theorien gerichtet. Der Individualisierungsansatz (Heitmeyer et al. 1995) sowie die „Power-Control“-Theorie (Hagan et al. 1979) werden herangezogen, um die zunehmende weibliche Gewalt zu erklären. Im Zusammenhang mit dem Individualisierungsansatz wird zudem auf die gesellschaftlichen Veränderungen („Risikogesellschaft“) und die Auswirkungen dieser Entwicklungen für insbesondere weibliche Jugendliche eingegangen.

Show description

Read Online or Download Mädchen und Gewalt. Erscheinungsformen, Gegner und Anlässe (German Edition) PDF

Similar parent participation in education books

Issues in Education: View from the Other Side of the Room

Only a few concerns are as very important as schooling this day and Dr. Coleman weds extant study with own stories to supply a contextual framework from which the reader can garner a extra excessive realizing of the problems. She covers such matters as parental involvement, educational success, instructor angle, self-discipline, scholar motivation, and the impression of social difficulties at the schooling strategy and pupil fulfillment.

Understanding Children with Autism Spectrum Disorders: Educators Partnering with Families

As incidence charges and expertise of Autism Spectrum disease (ASD) raise, there's a desire for all educators to have a easy realizing of the affliction and the way to coach affected young children. realizing little ones with Autism Spectrum problems: Educators Partnering with households introduces, in an obtainable demeanour, the numerous physique of analysis and idea within the box of autism in the better context of realizing the original socio-cultural dimensions of people with ASD and their households.

Mädchen und Gewalt. Erscheinungsformen, Gegner und Anlässe (German Edition)

Diplomarbeit aus dem Jahr 2010 im Fachbereich Pädagogik - Familienerziehung, notice: 1,0, Universität Bielefeld, Sprache: Deutsch, summary: Es gibt eine Vielzahl verschiedener Theorien, die sich der Erklärung aggressiven Verhaltens bei Jugendlichen widmen. Problematisch im Zusammenhang mit der Forschungsfrage dieser Arbeit ist jedoch, dass der Geschlechteraspekt in nahezu allen Theorien unbeachtet bleibt.

Admissions by Design: Stop the Madness and Find the Best College for You

The race to matriculate into the most-prestigious-university-possible is killing America's scholars. there's a greater means! Admissions through layout is a poignant, unorthodox, and thorough consultant that upends the conventional paradigm of school admissions. Incorporating the newest learn in mind technological know-how and human improvement and utilizing tales from her approximately twenty years of labor with scholars, Lisa Fisher deals scholars functional instruments to reframe the varsity admissions method to 1 of an encouraged and real trip towards self-discovery.

Additional info for Mädchen und Gewalt. Erscheinungsformen, Gegner und Anlässe (German Edition)

Example text

Download PDF sample

Rated 4.55 of 5 – based on 31 votes